Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


eintrag13

06/07.05.2019

Sven Hoth

Nach Recherche im Internet habe ich festgestellt das beim Treiber für die Z-Achse im Gegensatz zu den Treibern der X-/Y-Achse nur mit 1/8 Microstepping gearbeitet wird. Nachdem der Jumper MS3 wieder auf lediglich einen PIN gesetzt wurde (die Änderung aus Protokoll für Montag, den 16.10.2017 wurde Rückgängig gemacht, das Bild dort zeigt den beabsichtigten und aktuellen Zustand an) druckt der Drucker nun auch ohne Anpassung der Z-Steps/mm wieder in der korrekten Höhe.

Der Testdruck eines Calibration Cubes am gleichen Abend (06.05.) und eines weiteren Bauteils am 07.05. verliefen gut.

eintrag13.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/07 21:55 von swinger